Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Zuladung

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Bei der Zuladung handelt es sich um das Gewicht, welches zusammen mit dem Leergewicht das Gesamtgewicht eines Fahrzeugs ergibt. Während sich das Leergewicht aus dem reinen Fahrzeuggewicht, einem auf 75 kg genormten Gewicht des Fahrers und einer Tankfüllung von 90% des Tankvolumens berechnet, macht die Zuladung den restlichen Anteil des Gesamtgewichts aus. Zwar fallen auch Schmierstoffe und die restlichen 10% der Tankfüllung, sowie das Gewicht aller weiter Personen unter den Begriff der Zuladung, jedoch handelt es sich letztlich zum Großteil um das Gewicht der zulässigen Nutzlast. Hier drunter fällt bei einem Wohnmobil vor allem das Gepäck, Gepäck-, Fahrrad- und Motorradträger, sowie die darauf befindlichen Fahr- und Motorräder. Da es sich um ein mobiles Zuhause handelt, muss auch die übrige Nutzlast, wie Nahrungsmittel und Hygieneprodukte sowie nachgerüstete Elektrogeräte berücksichtigt werden. Besonders wichtig ist jedoch das, oft recht hohe Gewicht des Wassers, welches sich sowohl im Frischwassertank, als auch in den beiden Abwassertanks befindet. Oft bietet ein Wohnmobil so viel Stauraum, dass die vollständige Auslastung des Stauraumes das zulässige Gesamtgewicht des Wohnmobils bei weitem übersteigen würde. Hierfür besteht die Möglichkeit die Federung und Karosserie an ein höheres Gewicht anzupassen und beim TÜV eine Auflastung zu beantragen um mehr Nutzlast laden zu können.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: