Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Akku-Taschenlampe

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Eine Taschenlampe ist unterwegs immer eine praktische Sache. Im Notfall lässt sich damit auch Nachts ausreichend Licht erzeugen, für den Fall, dass im Wohnmobil das Licht ausfällt oder das Wohnmobil verlassen werden muss und Licht für dringende Wartungsarbeiten notwendig ist. Auch für das helle Ausleuchten versteckter Ecken im Wohnmobil selbst ist eine Taschenlampe gelegentlich von Vorteil. Dabei hat eine Akku Taschenlampe gegenüber einer Taschenlampe mit Batterien einige Vorteile. Batterien und Akkus sind teuer und eine regelmäßige Benutzung verursacht mit der Zeit eniges an Kosten. Eine Akkuladung hat trotz des Nennwerts von 1,5 Volt mit effektiv nur 1,2 Volt Spannung eine etwas geringere Leistung als eine gleich starke Batterie, während Batterien jedoch direkt in den Müll gehören, sobald sie einmal leer sind, ist dies bei Akkus nicht der Fall. Die Akkus einer Akku Taschenlampe können etliche Male wieder aufgeladen werden. Dadurch hat man nicht nur geringere Kosten, sondern auch noch Licht, wenn man weit weg von der nächsten Einkaufsmöglichkeit ist und am dringendsten das Licht benötigt. Selbstverständlich kann man letztlich die Akku Taschenlampe mit Strom aus dem Wohnmobil wieder aufladen und ist nicht völlig aufgeschmissen, sofern es noch eine funktionierende Stromquelle zum Aufladen gibt und man die Taschenlampe braucht.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: