Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

WC-Entlüftungssystem

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Da bei der Toilettenbenutzung unangenehme Gerüche entstehen, hat man zuhause die Möglichkeit diese durch ausgiebiges Lüften aus dem Bad zu entfernen. Im Wohnmobil steht dafür oft kein Fenster zur Verfügung. Zusätzlich besteht das Problem, dass sich das Geruchsproblem unmittelbar nach der Benutzung der Toilette und der Betätigung der Spülung erledigt. Da sowohl die WC-Kabine, als auch die Toilette selbst geschlossene Systeme darstellen, ist die Geruchsbildung eine dauerhafte Problematik, die durch entsprechende Technik gelöst werden muss. Zu diesem Zweck wurden verschiedene WC-Entlüftungssysteme konzipiert, die unangenehme Gerüche aus dem Wohnmobil nach draußen transportieren. Dafür gibt es grundsätzlich zwei Varianten. Bei der ersten Variante wird die Luft aus der WC-Kabine angesaugt und nach draußen geleitet. Die zweite Variante ist weiter verbreitet und deutlicht effektiver. Dabei dringen Gerüche nicht erst aus der Toilette in die WC-Kabine, sondern werden unmittelbar aus der Toilette angesaugt und abgeleitet. Dies hat den Vorteil, dass sowohl geruchsbelastete Luft aus der Kabine, als auch aus der Toilette angesaugt wird. Ein weiterer Vorteil besteht durch die Durchlüftung der Toilette. Besonders beim Verzicht auf gefährliche Chemikalien finden im Abwasser Zersetzungsprozesse statt. Diese laufen bei ausreichender Sauerstoffzufuhr deutlich schneller ab. Dadurch entstehen zwar mehr Gerüche, jedoch vereinfacht die stattfindende Zersetzung die Abwasserentsorgung deutlich.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: