Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Kühler- und Spritzwasser

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Im Betrieb eines Wohnmobils schenkt man dem Wohnbereich und der damit verbundenen Technik automatisch besonders viel Aufmerksamkeit. Auch die Versorgung mit Frischwasser zum Kochen, Duschen und für die Toilette, sowie die Entsorgung von Grey Water und Black Water steht oft im Mittelpunkt des Interesses. Trotzdem hat ein Wohnmobil, genau so wie jedes andere Fahrzeug, weitere Wasserbehälter, die ebenfalls einige Aufmerksamkeit erfordern. Damit ein Wohnmobil langfristig fahrtüchtig bleibt benötigt es genügend und besonders im Kühler das richtige Wasser. Bei der Frage, ob destilliertes Wasser oder Leitungswasser verwendet werden muss, sollte gesagt werden, dass in Wirklichkeit keins von beidem brauchbar ist. Destilliertes Wasser ist grundsätzlich besser, da es absolut rein ist, doch der pH-Wert kann sich schnell in den sauren Bereich hin verschieben und dann das Metall angreifen. Leitungswasser hingegen enthält Kalk, welcher sich mit der Zeit absetzt und auf Dauer Leitungen verstopfen kann und zu einem enormen Verschleiß führt. Beim Spritzwasser verhält es sich ähnlich. Deshalb ist es egal welches Wasser genutzt wird, da es in beiden Fällen aufbereitet werden muss. Da ohnehin zu vermeiden ist, dass das Wasser im Winter friert, wird ein Frostschutzmittel zugesetzt. Dessen Eigenschaften stabilisieren den pH-Wert, entfernen Kalk aus dem Wasser und machen jedes Wasser nutzbar.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: