Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Hockerkocher

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Ein Hockerkocher ist eine besondere Baumform von Camping Gaskochern. Im Gegensatz zu anderen Bauformen von Camping Gaskochern sind die Gasdüsen nicht auf einer festen Platte montiert, sondern stehen relativ frei auf einem, dem Namen entsprechenden, erhöhten Gestell in Form eines Hockers. Entsprechend dieser Bauform haben Hockerkocher viele Vorteile, jedoch auch ein paar Nachteile. Durch die sehr minimalistische Bauform ist der Reinigungsaufwand sehr gering, da kaum schwer zugängliche Winkel vorhanden sind, an denen sich Essen ablagern und anbrennen kann, falls es einmal überkocht. Die minimalistische und vergleichsweise luftige Basis hat den Nachteil, dass ein gewisser Teil der Hitze nicht von der Basis reflektiert wird, sondern unmittelbar verloren geht. Dies hat jedoch den Vorteil, dass ein Hockerkocher nach der Nutzung schnell abkühlt und entsprechend schnell wieder verstaut werden kann. Der Nachteil, dass ein gewisser Teil der erzeugten Hitze unmittelbar wieder verloren geht, wird dadurch wett gemacht, dass Hockerkocher eine sehr hohe Heizleistung von etwa 10 bis 20 kW aufweisen. Diese hohe Leistung muss jedoch entsprechend sorgsam geregelt werden, da kleine Töpfe bereits auf kleiner Stufe sehr gut erhitzt werden und auf höheren Stufen leicht überkochen können. Selbst sehr große Töpfe können mit Hockerkochern genutzt werden, jedoch muss die Tragfähigkeit dieser beachtet werden.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: