Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Doppelboden

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Die Konstruktion eines Doppelbodens in Wohnmobilen hat gegenüber einem einfachen Boden eine ganze Reihe von Vorteilen. Da jedoch die gesamte Konstruktion darauf ausgerichtet werden muss und der Doppelboden zusätzliches Material nötig macht, sind solche Wohnmobile teurer und vor allem bei namhaften Herstellern zu finden. Ein Doppelboden schafft durch das dazwischen liegende Luftpolster, eine Isolation gegen Wärmeverlust nach unten hin. Dies ist zunächst eine reines Komfortmerkmal, das die Nutzung des Wohnwagens im Winter angenehmer macht. Als Konsequenz des zur Verfügung stehenden Raumes wird ein Großteil der Technik, beispielsweise Wassertanks, Versorgungsleitungen und auch Schläuche einer Staukastenklimaanlage oder eine komplette Klimaanlage in den Doppelboden verlegt. Sofern freier Raum übrig bleibt, wird auch Stauraum in den Doppelboden verlegt. Dieser wird selbstverständlich durch Trennwände von der Technik abgeschottet. Diese Anpassungen der Konstruktion haben den Vorteil, dass der Schwerpunkt des Wohnmobils nach unten verlagert wird und sich die Fahreigenschaften dadurch deutlich verbessern. Letztlich profitiert auch die Technik, vor allem die Wasser führenden Komponenten, von dem Einbau in den Doppelboden. Dieser isoliert auch die Technik, wodurch im Winter ein Zufrieren der Leitungen, Frischwasser- und Abwassertanks vermieden wird. Für die Wartung der im Doppelboden befindlichen Komponenten wird durch Serviceklappen im unteren Boden, also von unterhalb des Wohnmobils ermöglicht.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: