Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Dichtungen

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

In einem Wohnmobil befinden sich viele Quellen von Feuchtigkeit, die bei einem normalen Auto nicht vorhanden sind. Entsprechend viele Dichtungen sind in Bad und Küche vorhanden, die Wasser daran hindern sollen frei in das Wohnmobil zu gelangen. Auch die Dichtungen an Fenstern und Türen werden durch die oft erhöhte Luftfeuchtigkeit besonders stark strapaziert. Diese starke Beanspruchung von Dichtungen macht eine sorgfältige Pflege unverzichtbar um eine möglichst lange Haltbarkeit sicher zu stellen. Wichtig ist, dass das Gummi der Dichtungen weder porös und brüchtig wird, noch dass es feucht wird und anfängt zu kleben. Beides kann passieren, wenn die Dichtungen über längere Zeit einer ungünstigen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden. Deshalb ist eine sorgfältige Kontrolle nach längeren Standzeiten, beispielsweise den Winter über, von zentraler Bedeutung. Falls die Dichtungen keinen guten Eindruck machen, sollten sie möglichst sofort ausgetauscht werden, damit die Gefahr eines Wasserschadens gegeben ist. Bei neuen Dichtungen und bei solchen, die schon älter sind, jedoch noch lange nicht ausgetauscht werden müssen, ist eine regelmäßige Pflege unverzichtbar. Damit die natürliche Feuchtigkeit des Gummis erhalten bleibt und auch keine zusätzliche Feuchtigkeit eindringen kann, ist eine wasserabweisende Schutzschicht notwendig, die das Gummi nicht angreift. Es haben sich verschiedene Fette wie Glycerin, Vaseline und Paraffin bewährt.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: