Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Dachklimaanlagen

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Eine Dachklimaanlage ist neben der Staukastenklimaanlage eine der zwei Möglichkeiten ein Wohnmobil effektiv zu klimatisieren. Die Dachklimaanlage hat dabei den Vorteil, dass sie vergleichsweise einfach ein- und, beim Verkauf des Wohnmobils, wieder auszubauen ist, da kein kompliziertes Verlegen von Schläuchen notwendig ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Montage am Dach des Wohnmobils sich nicht negativ auf den verfügbaren Stauraum auswirkt. Da Dachklimaanlagen jedoch frei in den Innenraum des Wohnmobils hinein ragen, breiten sich Geräusche ungehindert im Innenraum aus. Dies kann vor allem dann störend sein, wenn die Klimaanlage auch in der Nacht in Betrieb ist. Da eine Dachklimaanlage eine ausreichende Leistung haben muss und der Dauerbetrieb an heißen Tagen kaum zu vermeiden ist, sollte die Frage nach der Stromversorgung frühzeitig geklärt werden. Zunächst sollte überlegt werden, ob die Klimaanlage mit Gleichstrom oder mit Wechselstrom betrieben werden soll und ob eventuell ein passender Wechselrichter nötig ist. Der nächste, noch wichtigere Punkt ist, wie viel Strom für den Betrieb notwendig ist und wie oft ein Betrieb fernab von externen Stromquellen vorgesehen ist. In Abhängigkeit von dieser Überlegung muss sicher gestellt werden, dass eine ausreichend leistungsstarke Batterie vorhanden ist. Wichtig ist ebenfalls eine zur Größe des Wohnmobils passende, ausreichend leistungsstarke Klimaanlage einzubauen.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: