Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Chemietoilette

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Eine Chemietoilette ist eine Toilette, die keinen Anschluss an die Kanalisation hat und deshalb die Ausscheidungen für eine gewisse Zeit speichern muss. Dies ist bei Flugzeugtoiletten, frei stehenden Klo-Häuschen und Campingtoiletten der Fall. Die zugesetzten Chemikalien wirken desinfizierend und geruchshemmend so, dass natürliche Zersetzungsprozesse sowohl unterbunden, als auch bereits entstandener Geruch überdeckt wird. Da die Zersetzungsprozesse nur durch ein effektives Abtöten von Bakterien möglich ist, werden stark desinfizierend wirkende und entsprechend hochgiftige Chemikalien verwendet, die auch der menschlichen Gesundheit schaden. Dazu zählen Glutaraldehyd, Ammoniumverbindungen und Formaldehyd. Neben der gesundheitsschädlichen Wirkung bei unmittelbarer Benutzung einer Chemietoilette oder beim Einatmen der ausdünstenden Chemikalien, ist die Folgewirkung zu beachten. Gelangen diese Abwässer in hohen Konzentrationen ins Klärwerk, können sie die biologische Klärung durch Abtötung der dortigen Mikroorganismen ebenfalls unterbinden. Dies hat zur Folge, dass ungeklärte Abwässer das Klärwerk verlassen und sowohl die Ausscheidungen, als auch die genutzten Chemikalien ins Trinkwasser gelangen können. Vermeintlich umweltfreundlichere Ausführungen ersetzen zumeist bekannte giftige Chemikalien durch neue Stoffe, die allgemein wenig bekannt, jedoch nicht weniger gefährlich sind. Um diese Problematik zu umgehen sollte auf die Nutzung solcher Chemikalien im Wohnmobil verzichtet werden. Wasser, der Einbau einer Lüftung, sowie eine häufige Leerung, die auch den Reinigungsaufwand reduziert, genügen völlig.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: