Gast Caravaning Wohnwagen Kauf & Verleih

Abwasser

A B C D E F G H K L M N P R S T V W Z

Wie auch im Haus, handelt es sich beim Wasser um die Gesamtheit des verbrauchten und verschmutzten Wassers im Wohnmobil. Das Wasser stammt aus dem Frischwassertank, welches alle Sanitäranlagen des Wohnmobils versorgt und es wird anschließend in den Abwassertank geleitet. Das Volumen des Wassers hängt maßgeblich von der Größe des Wohnmobils ab. Kleine Modelle haben ein Volumen vom Abwassertank von etwa 20 Litern. Die übliche Größe liegt jedoch bei 70 bis 80 Litern bei den meisten Wohnwagen und kann deutlich über 100 Liter bei großen Modellen erreichen. Das Abwasser wird dabei in Blackwater und Greywater unterschieden und getrennt aufgefangen. Blackwater ist dabei das Toilettenwassr, Greywater das weniger verschmutze Wasser der übrigen Sanitäranlagen. Diese umfassen eine Küche und eine Dusche. Das Abwasser sammelt sich entsprechend dem Verbrauch an und muss auch angemessen oft entleert werden. Dabei hängt die Häufigkeit von der Art der Verschmutzung und den Temperaturen ab. Bei häufiger Nutzung der Toilette und bei sehr warmem Wetter, ist die Bildung unangenehmer Gerüche besonders ausgeprägt. Dieser Tatsache entsprechend sollte das Abwasser etwa alle drei Tage abgelassen werden. Die Entsorgung sollte dabei aufgrund enthaltener Chemikalien angemessen erfolgen und nicht in die Natur erfolgen, sondern in dafür vorgesehene Behälter auf Campingplätzen oder im Haus.

Kennen Sie schon unseren Fahrzeuge Bereich: