Wie für jedes Fahrzeug ist in Deutschland auch für Wohnmobile eine Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Wer das Wohnmobil umfassend versichern möchte, sollte zuzüglich eine Teil-oder Vollkaskoversicherung abschließen. Stellt sich die Frage, ob sich eine Kaskoversicherung wirklich lohnt?

Der Leistungsumfang einer Kaskoversicherung ist wesentlich umfangreicher als bei der normalen Haftpflichtversicherung. Diese deckt nur Personen-,Vermögens- sowie Sachschäden ab. Eigene Schäden die dem Wohnmobilhalter entstehen gehören hingegen nicht zum Versicherungsumfang der Haftpflichtversicherung. Wer sich diesbezüglich absichern will, sollte zusätzlich einen entsprechenden Kasko-Schutz abschließen. Bei der Kasko-Versicherung wird zwischen Teilkasko und Vollkasko unterschieden. Dabei bestehen die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale bei den unterschiedlichen Versicherungsleistungen.

Folgende Versicherungsschäden werden vom Leistungsumfang der Teilkaskoversicherung erfasst:
* Sturmschäden
* Hagelschäden
* Glasschäden
* Brandschäden
* Blitzschlag
* Überschwemmung
* Kurzschluss
* Diebstahl des Fahrzeugs

Wildschäden werden allerdings von den Versicherern recht unterschiedlich geregelt. Die meisten Teilkaskoversicherungen decken auch Schäden ab, die durch sogenanntes Haarwild (Rehe, Hirsche, Wildschweine) verursacht wurden. Hingegen sind Schäden von Pferden, Kühen oder Schafen nicht bei jedem Anbieter versichert. Daher sollte bei der Wahl der richtigen Teilkasko-Versicherung darauf geachtet werden, dass diese Zusammenstöße mit jeder Art von Tier beinhaltet.

Der Versicherungsschutz ist bei der Vollkaskoversicherung noch umfangreicher, denn sie deckt nicht nur alle Schäden der Teilkasko-Versicherung ab, sondern berücksichtigt auch selbstverursachte Unfallschäden am eigenen Fahrzeug, als auch Schäden durch Vandalismus.

Auch wenn die Kasko-Versicherung freiwillig ist, lohnt sie sich, da sie mit zusätzlichen Leistungen punktet. Auf dem Versicherungsmarkt gibt es zahlreiche Wohnmobilversicherungen. Allerdings ist die günstigste Versicherung nicht immer die beste. Wer nur auf die Höhe der Prämie achtet ist schlecht beraten, denn der kann im Schadensfall schnell das Nachsehen haben. Jeder, der auf der Suche nach einer Kasko-Versicherung ist, sollte unbedingt mehrere Angebote einholen und die Leistungspakete miteinander vergleichen. Im Internet stellen die meisten Versicherungsanbieter kostenlos und unverbindlich einen Vergleichsrechner zur Verfügung mit dem bequem und schnell der individuell passende Kaskoschutz ermittelt werden kann.

Wichtige Vorteile des Wohnmobil Urlaubs