Um das mitgeführte Frischwasser im Wohnmobil hygienisch einwandfrei zu halten, muss der Tank regelmäßig gereinigt werden. Das mag sich kompliziert anhören, aber mit wenigen, einfachen Maßnahmen lassen sich Verschmutzungen vermeiden.

Wichtigkeit der Frischwasserhygiene

Im Wohnmobil wird gleich an mehreren Stellen Wasser benötigt. Gebraucht wird es als Trinkwasser und zur Zubereitung von Speisen und Getränken. In der Nasszelle wird es zur Reinigung der sanitären Anlage und als Duschwasser genutzt. Durch die unterschiedliche Nutzung entstehen Abwasser, die in getrennten Tanks gelagert werden. Verschmutzungen in den Tanks für Frischwasser sind nicht einfach zu erkennen. Tanks und Leitungen sind oftmals schwer zugänglich. Um die Hygiene zu gewährleisten, muss die gesamte Anlage sauber gehalten werden. Dazu gehören die Tanks, die Leitungen, die Pumpen, der Boiler und die Armaturen.

Die Verschmutzungsarten

Algen setzten in den Frischwassertanks fest. Risiken bestehen auch durch Pilze, Keime, Bakterien und Viren, die zu Krankheitserregern werden können. Durch das Abkochen des Wassers entsteht kein ausreichender Schutz. Kalk- und Schleimablagerungen im Wasser verursachen schlechte Gerüche und beeinträchtigen die Hygiene. Im Winter sollte das Wasser abgelassen werden. Bei Frost könnte es zu Frostschäden kommen. Eine gründliche Reinigung der Wasseranlage ist ein Muss um die Sauberkeit zu gewährleisten.

Die einzelnen Schritte

Mit den folgenden Maßnahmen wird die Hygiene im Wassertank sichergestellt. Das sind Reinigung, Desinfektion, Wasserkonservierung und das Entkalken. Der Frischwassertank sollte mindestens zweimal im Jahr eine Reinigung erhalten. Dazu wird über den Einfüllstutzen Reinigungsmittel eingeführt. Diese kann über Nacht im Tank bleiben und dann entleert werden.

Danach sollte eine Disinfektion folgen. Wie mit dem Reinigungsmittel kann die chlorhaltige Lösung einige Stunden im Tank bleiben.

Tank und Leitungen müssen entkalkt werden.

Mit einem zusätzlichen Konservierungsmittel wird eine erneute Verkeimung des Frischwassers vorgebeugt und hilft gleichzeitig gegen eine Verkalkung.

Der Einsatz von Wasserfiltern wird empfohlen. Durch spezielle Trinkwasserfilter, die in der Regel Aktivkohle enthalten, werden organische Chemikalien wie Nitrate entfernt und Hygiene und Schadstofffreiheit des Frischwassers gewährleistet.

Wohnmobil Urlaub für Jedermann